Der Club MINTernational – Wir über uns

MINTernational ist eine Programminitiative von Daimler und Benz Stiftung, Daimler-Fonds und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur Verbesserung der Internationalität in den MINT-Fächern. Im Rahmen des Strategiewettbewerbs MINTernational wurden die Universität Bremen und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt für zwei Jahre von 2014 bis 2016 gefördert.

Die geförderten Hochschulen haben im Club MINTernational im Auftrag des Stifterverbandes einen Erfahrungsaustausch auf Hochschulebene initiiert und ihre Projektergebnisse mit anderen Hochschulen geteilt sowie gemeinsam Maßnahmen für die Internationalisierung der MINT-Fächer zusammengestellt. Dabei wurde der Club MINTernational vom Stifterverband, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst sowie der Hochschulrektorenkonferenz unterstützt.

Die Ergebnisse der Zusammenarbeit im Club MINTernational finden sich im MINTernational Kompass wieder. Der Kompass dient anderen Hochschulen zur Orientierung und zur Entwicklung eigener Maßnahmen und Projekte, um den Herausforderungen bei der Internationalisierung der MINT-Studienfächer begegnen zu können. Der MINTernational Kompass orientiert sich an den drei Phasen des Student Life Cycle, Studieneingang, Studienverlauf und Studienausgang sowie der Profilbildung als Voraussetzung für die Umsetzung von Maßnahmen.

Mitglieder des Clubs MINTernational

 
 
 

Eine Initiative von