Der Club MINTernational – Über uns

Über die Seite

Die Homepage des Club-MINTernational ist ein Informationsangebot für Hochschulen zur Orientierung und zur Entwicklung eigener Maßnahmen und Projekte, um den Herausforderungen bei der Internationalisierung der MINT-Studienfächer begegnen zu können.
Unter Best-Practice finden Sie den MINTernational Kompass, eine sich ständig erweiternde Auswahl innovativer Hochschulprojekte, die auf unterschiedliche Weise die Internationalisierung der MINT-Fächer vorantreiben, geordnet nach dem Student Life Cycle. Sollten auch Sie ein interessantes Projekt betreuen, das Beispielcharakter für andere Hochschule hat? Dann können Sie es unter MINTmachen einreichen. Auf der Seite News und Veranstaltungen finden Sie relevante Informationen und Veranstaltungen für Hochschulen rund um das Thema MINT.

Über das Projekt

MINTernational ist eine Programminitiative von Daimler und Benz Stiftung, Daimler-Fonds und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur Verbesserung der Internationalität in den MINT-Fächern. Im Rahmen des Strategiewettbewerbs MINTernational wurden die Universität Bremen und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt für zwei Jahre von 2014 bis 2016 gefördert und damit beauftragt gemeinsam mit den geförderten Hochschulen im Club MINTernational einen Erfahrungsaustausch auf Hochschulebene zu initiieren. Die Projektergebnisse wurden mit anderen Hochschulen geteilt sowie Maßnahmen für die Internationalisierung der MINT-Fächer zusammengestellt. Dabei wurde der Club MINTernational vom Stifterverband, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst sowie der Hochschulrektorenkonferenz unterstützt.

Die Ergebnisse der Zusammenarbeit im Club MINTernational finden sich im MINTernational Kompass wieder. Der Kompass dient anderen Hochschulen zur Orientierung und zur Entwicklung eigener Maßnahmen und Projekte, um den Herausforderungen bei der Internationalisierung der MINT-Studienfächer begegnen zu können. Der MINTernational Kompass orientiert sich an den drei Phasen des Student Life Cycle, Studieneingang, Studienverlauf und Studienausgang sowie der Profilbildung als Voraussetzung für die Umsetzung von Maßnahmen.

Seit 2017 befindet sich das Projekt in einer zweiten Förderphase, die die Aufnahme weiterer auch internationaler Best-Practices zum Ziel hat.

Mitglieder des Clubs MINTernational

 
 
 
 

Eine Initiative von